Montag, 31. Dezember 2018

58

Der letzte Tag des Jahres ist so, wie ich hoffentlich noch viele weitere Tage in meinem Leben verbringe. Denn ich habe etwas getan. Eigentlich etwas sehr Einfaches. Aber für mich ein riesiger Schritt. Denn ich habe kurzfristig meine Pläne geändert und mache jetzt genau das, was ich will und brauche. Die große Party findet ohne mich statt und ich gönne mir Stille, Wärme und Champagner.
Eigentlich nehme ich mir ja nie etwas vor Silvester, aber ich möchte genau das mit ins neue Jahr nehmen: Ich darf alles sein und alles machen!

Und so endet dieses spannende und lebenswerte Jahr mit mehr Liebe, Vertrauen und Hoffnung, als es angefangen hat...


Kommentare:

  1. Alles was mit mehr Liebe endet ist was wunderbares und jeden Schritt Wert der dafür getan werden muss. Genieß die Stille....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Frohes neues Jahr Poesie, auf das jeden Tag etwas besonderes werde....*daumendrück*

      Löschen